Verein

Mamadou & Bineta wurde 2006 gegründet.  Seitdem analysieren wir laufend die sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Verhältnisse in Guinea, um die Hilfe für die Strassen- und Waisenkinder möglichst effizient und nachhaltig zu gestalten.

 

In Zusammenarbeit mit anderen privaten und staatlichen Akteuren betreuen wir Kinder auf der Strasse und in Heimen, bilden die lokalen Kinderschutzbeauftragten aus, sensibilisieren die Bevölkerung und setzen präventive Massnahmen um, damit nicht mehr so viele Kinder auf der Strasse leben müssen.

Philosophie & Strategie

Name & Idee

Seit 1950 wird in den französisch sprechenden Ländern Westafrikas das Standardwerk "Mamadou & Bineta" als Lehrmittel für Lesen und Schreiben ver-wendet. Texte und zweifarbige Illu-strationen erzählen Geschichten aus dem Leben des Jungen Mamadou und des Mädchens Bineta (Verlag: EDICEF, 58, rue Jean-Bleuzen, F-92178 VANVES Cedex). In Westafrika sind Buch und Name sehr verbreitet.

Mehr

Unsere Philosophie ist es, der ein-heimischen Bevölkerung durch unsere Unterstützung zu helfen, Eigeninitiative zu ergreifen und ihren Verantwortungen nachzukommen. Die beste Hilfe ist diejenige, die verhindert, dass Kinder überhaupt in eine ausweglose Notlage geraten. Daher setzen wir neben konkreten Projekten auf Aufklärung, Prävention und Ausbildung, um den Kindern ein gesichertes soziales Umfeld zu schaffen.

Mehr

Philosophie & Strategie

 

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.