Stärken

Damit ein humanitäres Projekt funktionieren und sich entwickeln kann, braucht es einheimisches Wissen und motivierte Mitstreiter, die sich mit den lokalen Gegebenheiten auskennen und Verantwortung übernehmen. Unsere Stärke sind daher die Menschen, die hinter Mamadou & Bineta stehen.

 

Kémoko Touré führt das Team in Guina, das heute aus rund 20 Personen besteht. Fünf Jahre lang war er bei Mamadou & Bineta verantwortlich für die Kommunikation und die Kontakt zu den Behörden. Er hat sich aber auch in allen Fragen des Kinderschutzes ausbilden lassen und weiss detailliert Bescheid über  alle Aktivitäten. Kémoko kennt das Land, die Kultur, die Probleme der Kinder und das soziale Umfeld in Guinea. Seine Leistungen sind hervorragend und wir arbeiten gern mit ihm zusammen.

 

Verantwortlich für die strategische Ausrichtung und alle Projekte ist die guineisch-französische Doppelbürgerin Fabienne Sylla. Sie verbringt viel Zeit in Guinea und verfügt über ausgezeichnete lokale Kenntnisse und Verbindungen. Fabienne hat sich nach ihrem Studium in Paris als Spezialistin für Entwicklungsprojekte weitergebildet und dann in langen Aufenthalten in mehreren Krisengebieten dieser Welt Erfahrungen gesammelt.

 

Unser Vorstandsmitglied Benoit Kamano ist in Guinea aufgewachsen und kennt die Probleme der Strassen- und Waisenkinder. Er ist Doppelbürger (Guinea - Frankreich), hat sich in Frankreich zum Juristen ausbilden lassen und ist ein Bindeglied zwischen Guinea und Europa.

 

Im Laufe der Jahre haben wir in Guinea wertvolle Freundschaften und Partnerschaften entwickelt. Das hilft uns sehr bei unseren Einsätzen für die Kinder  und der Zusammenarbeit mit der  Bevölkerung und den Behörden.

 

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.