Neuigkeiten Archiv

Anlässe 2016

Sonntag, 18. September 2016 - Informationsveranstaltung in St. Gallen

 

Wir möchten auch in diesem Jahr gerne alle, die uns so grosszügig unterstützen sowie all jene, die gern mehr über unsere Arbeit in Guinea erfahren möchten, zu einer Informationsveranstaltung einladen.

 

Diese findet am Sonntag, 18. September 2016 im Pfarrei-Saal Heiligkreuz an der Federerstrasse 12, 9008 St. Gallen, statt.

 

Es wäre uns geholfen, wenn Ihr uns per Email info@mamadouetbineta.org oder telefonisch unter 079 292 97 40 die ungefähre Anzahl Teilnehmer meldet.

Samstag, 16. April 2016 - Kinderkonzert mit Bruno Hächler

 

Wir haben uns riesig gefreut, dass die Gemeinde Aeugst am Albis am 16. April 2016 ein Benefiz - Kinderkonzert mit dem lieben Bruno Hächler und seiner tollen Band veranstaltet hat.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Sandra, Andi und Bruno für das wunderbare Konzert. Ein grosses Danke natürlich auch an Peter und seine Helfer für die tolle Organisation sowie selbstverständlich an die kleinen & grossen Besucher, die damit einen Betrag zur Spende an Mamadou & Bineta geleistet haben. Alle Einnahmen werden vollständig für Projekte des Vereins in Guinea, Westafrika, eingesetzt.

Jahresbericht 2015

Hier findet Ihr unseren Jahresbericht 2015 mit einem Überblick unserer Tätigkeiten im abgelaufenen Jahr.

Beendigung unserer Zusammenarbeit mit UNICEF

Wir haben beschlossen, trotz eines bis Ende 2015 laufenden Vertrages, die Zusammenarbeit mit UNICEF zu beenden. UNICEF hat freundlicherweise die Ausbildung der einheimischen Kinderschutzbeauftragten für die CLEF im Raum Conakry mitfinanziert. Die Beendigung der Zusammenarbeit hat zur Folge, dass wir im Raum Conakry keine Ausbildungsmodule mehr anbieten werden. Die Kinderschutzbeauftragten im Raum Coyah (inkl. Mangueta, wo wir angesiedelt sind) werden wir aber weiterhin fachlich unterstützen. Auch werden wir weiterhin - eng mit ihnen zusammen - Kindern in Notlage Unterstützung bieten. Es ist wichtig, dass wir finanziell unabhängig bleiben. Nur so können wir sicherstellen, dass die Gelder vollständig den Armen zu Gute kommen. Umso mehr danken wir Euch für Eure Unterstützung, die wir dringender denn je für die Strassen- und Waisenkinder Guinea's benötigen.

Ebola

Seit Anfangs 2014 grassiert in Guinea der Ebola-Virus. Trotz Behandlungserfolgen von Kranken kann der Virus nur in Schach gehalten werden, wenn die Bevölkerung die gefährliche Krankheit kennt und mit ihr umgehen kann. Auch die Schweizer Behörden haben Unterstützung für präventive Massnahmen angekündigt; anfangs haben wir an den Arbeitssitzungen beim DEZA teilgenommen. Aufgrund der Dringlichkeit des Problems für die Bevölkerung in Guinea haben wir uns entschieden, selbst ein Programm zu entwickeln und umzusetzen. Zusammen mit unserer Partnerin Tyabala Théatre (siehe Projekte / Partnerschaft mit Tyabala Théatre) haben wir während zwei Monaten intensiv und mit schönem Erfolg daran gearbeitet.
Unser Bericht in französischer Sprache gibt Auskunft über Ebola und unsere Kampagne.

Kémoko Touré: unser neuer Koordinator in Conakry

Kémoko, der seit  bald 5 Jahren in unserem Team in Guinea mitarbeitet, hat per 1. Februar 2015 die Aufgabe des lokalen Koordinators für Mamadou & Bineta übernommen. Die Führung des Teams liegt damit zum ersten Mal in den Händen eines Einheimischen!

 

Kémoko war ursprünglich verantwortlich für die Kommunikation und die Kontakte innerhalb unseres Netzwerks und zu den Behörden. Er hat sich mittlerweile zu einer wichtigen und tragenden Stütze unseres Teams entwickelt.

Wir freuen uns sehr, dass Kémoko diese wichtige Aufgabe übernommen hat und wünschen ihm und dem Team für seine wertvolle Arbeit viel Kraft in diesem schwierigen Umfeld.

Unser Zentrum in Mangueta

Seit Februar 2014 ist unser Zentrum in Mangueta eröffnet. Das Zentrum hat im Moment die Kapazität, acht Kinder rund um die Uhr zu betreuen. Für eine sorgsame Betreuung haben wir zwei Erzieher eingestellt und ausgebildet. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  letzten Info-Bulletins sowie im Jahresbericht 2015.

 

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.